Am 27. Juni startet der Instrumentalist Florian Betz seine Freiraum Tour mit Konzerten in Weimar und Jena. Die Corona-Lockerungen machen Konzerte wieder möglich. Betz geht dabei neue Wege. Statt wie sonst in Konzertsälen und Kirchen spielt er auf der Freiraum Tour ausschließlich auf öffentlichen Parkflächen unter freiem Himmel. Die Menschen setzen sich mit 1.5 Meter Abstand zueinander auf ihre selbst mitgebrachten Decken – nicht anders, als sie es aktuell auch sonst im Park tun würden.

Die Musik von Florian Betz lädt ein, den Alltag zu verlassen und sich in eine facettenreiche Klangwelt zu begeben. Betz ist ein Virtuose auf den Melodie-Schlaginstrumenten Marimba und Pantam. Die Marimba ist ein großes Xylophon mittelamerikanischen Ursprungs. Die Pantam, welche auch Handpan oder Hang genannt wird ist eine noch recht neue Weiterentwicklung der karibischen Steelpans und wird häufig in der Meditationsmusik eingesetzt.

Florian Betz, FREIRAUM TOUR Konzert in Jena am 28.06. // Grafikflyer Florian Betz

Betz Melodien sind rhythmisch lebendig und behalten dabei zugleich auch etwas Entspannendes, Verträumtes. Seine Klangwelten öffnen die Sinne und nehmen die Atmosphäre des Publikums und des Ortes auf. Es wird kein Eintritt verlangt. Stattdessen gibt es eine Spendenempfehlung von 5 € – 20 € nach Selbsteinschätzung. Bisherige Termine: Weimar: Samstag, 27.06. 19:00 Uhr auf der Liegewiese beim Bienenmuseum Jena: Sonntag, 28.06. 19:00 Uhr auf der großen Wiese am Friedensberg.

Weitere Konzerttermine für Erfurt, Chemnitz, Dresden, Halle und Magdeburg werden in Kürze auf der Webseite bekannt gegeben.

Weitere Infos zum Künstler findet Ihr auf seiner Webseite:

https://www.marimbaklaenge.de