Stadt Jena lädt Interessierte zum Tag des Gesundheitsamtes am Dienstag, 19.03.2023 ein

Zum Tag des Gesundheitsamtes sind am Dienstag, 19. März von 9.00 bis 13.30 Uhr alle Interessierten in den Beratungsraum im Lutherplatz 3 eingeladen.

Weitere Nachrichten aus Jena >>

Dort stellen die einzelnen Teams des Fachdiensts Gesundheit Jena unter anderem diese Themen vor:

  • Einblicke in die Messungen der Trink- und Badewasserqualität
  • Mückenmonitoring
  • Überblick von Maßnahmen bei Infektionskrankheiten
  • Informationen zu sexuell übertragbaren Krankheiten
  • Zuckertisch und Beratung zur Zahnpflege für Groß und Klein
  • Klasse 2000-Projekt
  • Informationen zum Totenscheinwesen, Verbeamtung und Flüchtlingsmedizin
  • Material zu gesundheitlichen Tipps für den Alltag
  • Einblick in Maßnahmen des Hitzeaktionsplanes
  • Informationen zur psychosozialen Arbeit mit Partnern des Fachdiensts
  • Darstellung einer Schuleingangsuntersuchung

3. Sun Living Wohnmobil-Treffen 26.04. bis 28.04. in Serba

3. SUN LIVING WOHNMOBIL-TREFFEN
Veranstaltungshinweis: 3. SUN LIVING WOHNMOBIL-TREFFEN

Dezernent Eberhard Hertzsch ergänzt die Einladung: »Durch die Ereignisse während der Corona-Pandemie wurden viele Aufgaben des Fachdiensts Gesundheit kaum wahrgenommen. Mit der Präsentation am 19. März wollen wir zeigen, wie facettenreich die Angebote der Kolleginnen und Kollegen gefächert sind. Das Jenaer Gesundheitsamt ist eine zentrale Säule für den Schutz der Gesundheit der Bevölkerung und ein Garant für Chancengleichheit in unserer Stadt.«

Tag des Gesundheitsamtes am Dienstag, 19. März von 9.00 bis 13.30 Uhr, Grafik Stadt Jena
Tag des Gesundheitsamtes am Dienstag, 19. März von 9.00 bis 13.30 Uhr, Grafik Stadt Jena

Netzwerk intensiviert die präventive Arbeit

Jena wurde Anfang Februar ins Gesunde Städte-Netzwerk der Bundesrepublik Deutschland aufgenommen. Die Lichtstadt ist das 95. Mitglied in diesem kommunalen Zusammenschluss. Mit diesem Schritt wird ein Stadtratsbeschluss umgesetzt. Der Beitritt enthält den Willen und die Selbstverpflichtung, gesamtstrategische Ansätze zur Gesundheitsförderung zu entwickeln. Dazu gehört auch der Aufbau einer Präventionskette. Hieran wird gerade intensiv gearbeitet. Das Gesunde Städte-Netzwerk ist dabei eine profunde Ressource für fachliche Beratung und Wissenstransfers.

Hintergrundinformationen zum  Tag des Gesundheitsamtes

Seit fünf Jahren wird am 19. März der Tag des Gesundheitsamtes begangen. An diesem Tag wurde der Arzt und Sozialmediziner Johann Peter Frank geboren, der im 18. Jahrhundert den Öffentlichen Gesundheitsdienst begründete.

➤ Veranstaltungen in Jena

April 2024
Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen

Das Motto für den Tag des Gesundheitsamtes 2024 lautet »Soziale Ungleichheit und Gesundheit«. Studien belegen immer wieder den Einfluss des sozialen Status (zum Beispiel bei Bildung, Beruf und Einkommen) auf Gesundheit und Lebenserwartung.
Im Fachdienste Gesundheit Jena hat das Thema Chancengleichheit oberste Priorität. Bevölkerungsgruppen mit niedrigem Sozialstatus sind eine wichtige Zielgruppe in der täglichen Arbeit. Dazu gehören unter anderem die sorgfältige Einschätzung von Bedarfen der Kinder bei den Schuluntersuchungen, die Kontrollen der Zahngesundheit in allen Jenaer Bildungseinrichtungen, Erstuntersuchung von Schutzsuchenden, aktive Mitarbeit in der Erstellung des Hitzeaktionsplanes und in der Begleitung in psychischen Krisen.

Lutherplatz 3, Hier findet am 19. März der Tag des Gesundheitsamtes in Jena statt, Foto: Stadt Jena / Michael Miltzow, Weimar
Lutherplatz 3, Hier findet am 19. März der Tag des Gesundheitsamtes in Jena statt, Foto: Stadt Jena / Michael Miltzow, Weimar

Zusätzlich gewinnt die gezielte gesundheitliche Präventionsarbeit in den Jenaer Quartieren eine immer größere Bedeutung. Mit einer Intensivierung der Kommunikation auf verschiedenen Kanälen wird der Fachdienst Gesundheit Jena einen weiteren Beitrag zur Information der Jenaer Bevölkerung verstärken.

Veranstaltungen im Eventkalender >>
Info, Newsteam Stadt Jena
Foto und Grafik, Newsteam Stadt Jena