Das nötige Quäntchen Glück war so viele Male in dieser Saison nicht auf Seiten des FF USV Jena unterwegs, so auch am vergangenen Sonntag beim SC Sand. Dort unterlag die Mannschaft von Trainer Christopher Heck trotz früher Führung am Ende mit 2:4. Nun steht am Mittwochnachmittag das Nachholspiel bei der SGS Essen an, wieder liegt eine weitere Reise vor den vielbeschäftigten Jenaerinnen.

Essen klarer Favorit im Nachholspiel

Beim Tabellenfünften aus dem Ruhrgebiet, der sich am Wochenende mit 2:1 beim SC Freiburg durchsetzt, werden die Thüringerinnen wieder mit allen verbleibenden Reserven gefordert. Die Mannschaft von Trainer Markus Högner um die Nationalspielerinnen Lena Oberdorf, Marina Hegering oder Lea Schüller zog nicht ohne Grund vor wenigen Tagen erst ins DFB-Pokalfinale am 4. Juli in Köln ein. Mit Torfrau Stina Johannes und Abwehrspielerin Annalena Breitenbach wird man im Essener Stadion zudem auf zwei alte Bekannte treffen, beide spielten bis 2018 an der Saale.
Die Favoritenrolle ist eindeutig geklärt: nachdem die SGS im Hinspiel zur Halbzeit mit 0:1 im Jenaer Ernst-Abbe-Sportfeld führte, überrollte man den FF USV im zweiten Durchgang – der Endstand 1:7.

Frauen-Bundesliga (17. Spieltag – Nachholspiel): SGS Essen – FF USV Jena

Mittwoch (24. Juni 2020), 16 Uhr, Stadion Essen

Rotation ist angesagt

Jenas Trainer Heck wird auch in Essen wieder einige Änderungen in der Startelf vornehmen. Nach fünf absolvierten Partien in drei Wochen erhalten nun weitere Akteurinnen die Gelegenheit, um sich in den letzten Partien in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga zu beweisen. Zuletzt in Sand erhielten diese Gelegenheit die 16-jährige Stürmerin Josefine Schlichting, die mehrfach zu gefährlichen Abschlüssen kommen konnte, sowie die 17-jährige Torfrau Mailin Wichmann, welche in ihrem allerersten Bundesliga-Einsatz einen sicheren Rückhalt bildete.

Frauen-Bundesliga (17. Spieltag – Nachholspiel): SGS Essen – FF USV Jena
Mittwoch (24. Juni 2020), 16 Uhr, Stadion Essen

MagentaSport überträgt live

MagentaSport überträgt die Partie der Jenaerinnen in Essen live und kostenfrei im Online-Stream.

Info, FF USV JENA

Fotografik Archiv/Symbolfoto Dein-Jena.de